Sommerpause @ AuGlobal | 27. Juli bis 11. September

 
Falls Sie Fragen bezüglich Kurse, Anmeldung oder einer Mitgliedschaft haben, sind wir unter der Email Adresse info@auglobal.de zu erreichen.
Wir  wünschen Ihnen allen noch eine angenehme und kreative Zeit!
Ihr AuGlobal Team.
 

„Die Kreativität in sich zu sehen
ist eine Kunst
wer aus ihr schöpft
ist ein Künstler“

© Wilma Eudenbach

Wir, der im Herzen Münchens ansässige Kunst- und Kulturverein AuGlobal, haben uns die Entschleunigung des Alltags und das damit verbundene Wiedererwachen der eigenen Kreativität zum Ziel gemacht. Revitalisierung, Gemeinschaft und Förderung sind nur einige wenige Schlagworte, welchen unsere Prinzipien folgen.
Unseren Mitgliedern steht eine freundliche Atmosphäre zur Verfügung, um sich ganz und gar ihrer Kunst zu widmen und neue Seiten an sich zu entdecken.
Kurse, Vernissagen und ein breites Angebot an Aktivitäten innerhalb des Vereins runden das Angebot für unsere Mitglieder ab.
Auf euer Kommen freut sich,
Das AuGlobal-Team

Aquarellmalerei

„Malen nach Gefühl und Verstand“

-AuGlobal e.V.-

Die Aquarellmalerei bietet eine hervorragende Plattform für unzählige Formen der Kunst. In unserem Aquarellkurs werden sämtliche Techniken in der Praxis vermittelt sowie ein grundlegendes Gefühl für das Medium Aquarell. Der Kurs richtet sich an alle Interessierten unabhängig von Alter oder bestehenden Kenntnissen der Malerei.
Teilnehmer erfahren in unmittelbarer Form die unterschiedlichsten Stilrichtungen und Motive der Kunstgeschichte, darunter Porträtmalerei, Landschaftsmalerei sowie abstrakte Stile, was Neulingen und unentschlossenen Kunstschaffenden einen großen Überblick verschafft. Vom schnellen, einfachen Skizzieren bis hin zum realitätsnahen Festhalten von Eindrücken sind alle Bereiche abgedeckt.
AuGlobal Kunst-und Kulturverein
AuGlobal Kunst-und Kulturverein
Selbst mit einer geringen Grundausstattung von Künstlermaterialien (Farben, Pinsel, Papiere) erreichen wir in diesem Kurs eine große Vielfalt an Malereien. Minimalistische Denkweisen führen so zur Vertiefung von Techniken wie Farben mischen oder Skizzen anfertigen, die sich im Verlauf erweitern lassen.
Professionelle Künstlermaterialien stehen für alle Kursteilnehmer bereit, darunter Aquarellfarben, Pinsel, Stifte und Papiere. Gleichermaßen halten wir unsere Ausstattung minimalistisch genug, um so möglichst simpel aber ausdrucksstark arbeiten zu können. So wird das Verständnis und das Gefühl für die Aquarellmalerei zunehmend gestärkt. Unter Anderem können wir unterwegs mit unserem Westentaschenatelier kreativ werden.

Kinderkreis

„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.“

-Pablo Picasso-

Eine musikalische Entdeckungsreise, wahrnehmen, erleben und gestalten auf spielerische und kreative Weise, durch den Einsatz von Körper, Stimme und Instrumenten.
Der Kurs soll es Kindern ermöglichen, auch ohne Vorkenntnisse in die Musikwelt einzutauchen und zu experimentieren. Tanz und Bewegung, Gesang und auch das Kennenlernen fremder Melodien, Rhythmen und Instrumente dienen dabei als Anregung sich auf elementarste Weise auszudrücken und frei zu improvisieren.
Alter von 6 – 9 Jahre! Teilnahme bitte nur mit Reservierung unter kinderkreis@auglobal.de !
AuGlobal Kunst-und Kulturverein
Julia Maier, geboren 1990 in Wien begann im Alter von 10 Jahren Querflöte zu lernen und absolvierte ein Instrumentalstudium an der Kunstuniversität Graz welches sie 2016 mit einem Master abschloss. Außerdem studierte sie an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien Instrumental- und Gesangspädagogik im Hauptfach Flöte und Schwerpunkt Blockflöte. Als Orchesterflötistin war sie in Orchestern wie der Magdeburger Philharmonie, sowie dem Theater Regensburg tätig und zahlreiche Konzertettourneen mit dem European Union Youth Orchestra führten sie in viele Länder. Seit 2016 ist sie Flötistin bei den Münchner Symphonikern.

Analoge Fotografie

“Es gibt keine Regeln für gute Fotos. Es gibt lediglich gute Fotos.

– ANSEL ADAMS-

AuGlobal Kunst-und Kulturverein
Seit der Geburtsstunde der Fotografie in 1826 entwickelte die Menschheit ein Faible dafür, Erinnerungen und Eindrücke einzufangen und zu konservieren. Sei es nun für die Dokumentation historischer Ereignisse, die Berichterstattung oder die Portraitfotografie, ob Schwarzweiß oder in Farbe, ob Klein- Mittel- oder Großformat – das Festhalten von Momenten und Eindrücken gehört zur Menschlichkeit.
Doch mit der Einführung digitaler Kameras wurde aus dem langwierigen und komplizierten Arbeitsprozess in der Analogfotografie ein einfaches “Klick” – und fertig war das Foto. Belichtungszeit, Blende und ISO berechnet nun eine graue Platine im inneren der Kamera. Aus einem Werkzeug wurde eine Maschine.
AuGlobal Kunst-und Kulturverein
Die Rückkehr der Analogfotografie kam unerwartet. ISO, Belichtungszeit und Blende werden zu Begriffen, die fortan wieder eine Bedeutung tragen, etwas bewirken. Die Analogkamera wird wieder zum modernen Werkzeug der Fotografie – für jedermann. Kleinbildfilm, Entwicklung und Vergrößerung werden simpler und verständlicher. In unserem Kurs, der sich an alle Menschen mit einem Hang zur Entschleunigung, zum “vintage” Style und dem Interesse an der Fotografie richtet, wird die analoge Welt greifbarer als zuvor. Zusammen gehen wir durch die Geschichte der Fotografie, die grundlegenden Regeln und Faustformeln der Komposition, die Entwicklung von Filmen mit einfachsten Zutaten (z.B. Kaffee, Soda und Vitamin C). Ob Sie nun Anfänger oder schon Fortgeschrittener sind, ob sie eine eigene Kamera haben oder nicht, spielt hier keine Rolle. Hier wird Fotografie für jedermann gemacht!

 

NOTIZ: Falls Sie keine analoge Kamera besitzen, können Sie sich selbstverständlich eine bei uns über die Dauer des Kurses ausleihen.

 

Yoga 

 

„Nicht das Beginnen wird belohnt sondern einzig und allein das Durchhalten.“

-SIDDHARTHA GAUTAMA BUDDHA-

Durch verschiedene Übungen mit dem Körper lernen wir immer mehr den Geist zu fokussieren und können uns unserer eigenen Freiheit und den vielen innewohnenden Fähigkeiten bewusst werden. Durch ein bewusst werden sind wir in der Lage unseren Körper wieder in eine gesunde und vitale Haltung zu bringen. Das innere Lebensgefühl, bewusstes Atmen im Alltag und die ständige Arbeit an uns selbst, sind Perspektiven und Praktiken welche wir unseren Teilnehmern mitgeben wollen.

 

AuGlobal Kunst-und Kulturverein

MakeUp Style

“Die Jugend ist glücklich, weil sie fähig ist, Schönheit zu erkennen. Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.”

-Franz Kafka-

Schon seit über 50.000 Jahren ist Schminke sowohl für Männer als auch für Frauen von großer Bedeutung. Das Verzieren und das Bemalen des Körpers ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst. In vielen Kulturen, sei es nun ägyptische oder afrikanische Kultur, findet man in der Geschichte aber auch in der Gegenwart festliche und rituelle Körperbemalung.
Während damals teils giftige oder gesundheitsschädliche Stoffe zur Herstellung von Schminke benutzt wurden, unter anderem Zinnober oder Bleiglanz, sind heute ausschließlich ungefährliche und geprüfte Stoffe erhältlich. Diese bergen keine Gefahr für Leib und Leben. Die modernen Technologien in der Entwicklung neuer Produkte bieten sensitive und pflegende Eigenschaften.
Wichtig ist vor allem die Schminke im Alltag, die in unserem Kurs mit besonderem Fokus näher gebracht wird. Wie kann man sich morgens für die Arbeit oder die Schule schminken, dass es möglichst subtil aber dennoch angenehm wirkt? Welche Produkte sind kostengünstig und bieten eine gute Grundlage für viele Techniken? Wie betone ich meine Augen oder meine Wangenknochen? Solche und viele weitere Fragen werden Schritt für Schritt in unserem MakeUp Style Kurs erläutert.
Der Kurs richtet sich an alle Interessierten und zeigt einfach und individuell alles von simplen bis hin zu anspruchsvollen Techniken. Von Färben bis Tönen, Hervorheben oder Kaschieren, es ist alles möglich und unter Absprache mit den Teilnehmern umsetzbar.